Mobile Apps

Hier eine wachsende Auswahl von Musiktheorie-verwandten Apps, die grundsätzlich kostenlos sind, sofern nicht anders angegeben. Der Großteil der momentan verfügbaren Apps zielt auf einen Anfänger-/Intermediate-Nutzerkreis ab.

Eine umfassende(re) Übersicht über Musik-bezogene Apps hat Mag. Dr. Wilfried Aigner von der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien erstellt.

Weitere Infos findet man bspw. auch auf http://forschungsstelle.appmusik.de/

iOS

Pro Metronome (Xiao Yixiang) Klassisches Metronom für das Smartphone

Impulse Metronome Rhythm (Coda Labs) Sehr flexibel auch für Composed Metres und Subdivision-Übungen, kreativer Ansatz.

Piano – Klavier Tastatur App (Haochang Huang) Einfache Piano-Tastatur für das Smartphone

Steve Reich’s Clapping Music (Amphio Limited) Via Tapping kann man hier das Stück durchspielen und das eigene Timing verbessern. Challenge!

Chord Progression Generator (Michael Krautsieder)

Musyc (Fingerlab) Musikalische Strukturen graphisch und digitalphysikalisch selber erstellen. Sehr kreativer Ansatz!

EarMaster – Theorie & Gehör (EarMaster ApS)

MyMusicTheory (myr Apps)

Theory Master – Sight Reading App (Boyuezhang)

WDR Big Band Playalong App Zum Mitspielen, Mixen, Hören. Original WDR BigBand-Einspielungen!

UCLA Music Theory

The Rhythm Trainer (Guitar Tabs LLC)

Klavier Akkorde, Skalen (Songtive)

PlayGround – Organischer Remix (HLO S.A.) DJ-Ansatz zum Selberspielen von Drums/Bass/Synths

Android

Orlando Gehörbildung (Fahnauer) Die App zur Multimediareihe der HfM Dresden (4,99€)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.