Fugenexposition

Literatur-Empfehlungen

de la Motte, Diether (1991): Kontrapunktein Lese- und Arbeitsbuch, Kassel: Bärenreiter.

Gardonyi, Zolt: Kontrapunkt – dargestellt an Fugenstrukturen bei Johann Sebastian Bach, Wolfenbüttel: Möseler.

Holtmeier, Ludwig/Menke, Johannes/Diergarten, Felix (2012): Solfeggi, Bassi e Fughe – Georg Friedrich Händels Übungen zur Satzlehre, S. 243-270. Wilhelmshaven: Noetzel.

Menke, Johannes (2017): Kontrapunkt II: Die Musik des Barock, S.220-246, Laaber: Laaber.

Rezension zu „Kontrapunkt II: Die Musik des Barock“ von Prof. Dr. Ariane Jeßulat (UdK Berlin)

Schubert, Peter/Neidhöfer, Christoph (2005): Baroque Counterpoint, S.122-143. Upper Saddle River/NJ: Pearson Education.

Rezension zu „Baroque Counterpoint“ von Richard Domek.

Videos

Die recht übersichtliche Zahl an Lernvideos zum Thema ist zunächst für den propädeutischen Bereich brauchbar. Darüber hinaus fehlt es an guten, d.h. verständlichen und sachkundigen Beiträgen. Weitere (allgemeine) Hinweise zu Videos finden sich hier.

[Schule/Musikschule] Einführung für Neulinge: (Capella-Academy)

Etwas grob vereinfacht, aber dadurch für Jugendliche gut zugänglich: Capella Academy

[Schule/Musikschule: Englisch] Einführung für Neulinge (Inside the score)

Einstiegshilfe für

[Englisch] How to: Improvisation einer Fuge am Klavier

Als Einführung in die Fugenimprovisation wird hier mit einem kurzen, simplen Thema gearbeitet.

[Schule/Musikschule:Englisch] Eine lockere, graphisch nachvollziehbare Analyse von J.S. Bachs Fuge in cis-Moll (Bd. II des WTK)

Dieses Videos vermittelt leider nur oberflächlich satztechnisch relevante Inhalte, dient daher eher einem gekennzeichneten, mitlesenden Nachvollziehen von melodischen Strukturen, nicht jedoch bspw. deren kontrapunktischen Zusammenhängen.

Material/Übungen

Musikanalyse.net (Ulrich Kaiser, Lehrgang)

Satzlehre.de (Hans-Peter Reutter, Einführung)

Fugenthemen

Musikbeispiele

„Das wohltemperierte Klavier“ (Bd. 1 und 2, BWV 846-893) von Johann Sebastian Bach (1722/1742)

„Die Kunst der Fuge“ (BWV 1080) von Johann Sebastian Bach (1751)

„Ariadne Musica“ von Johann Caspar Ferdinand Fischer (1702)

11 Fugen von Georg Friedrich Händel

„24 Präludien und Fugen“ (op. 87) von Dimitry Schostakowitsch (1951)

Die Fuge in anderen musikalischen Kontexten

Jazz: Leonard Bernstein „Prelude, Fugue and Riffs“ für Bigband-Besetzung

Adaption einer Melodie von Lady Gagas „Bad Romance“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.